Innovation & Effekt

Das Innenleben der Stromkästen

Eine Outdoor-Galerie entlang der Mittelachse Steilshoop

STS Am See, 2017
Installation
Performance
Fotografie
Partizipation
Öffentlicher Raum
Sichtbarkeit im Stadtteil
Künstlerische Selbstinszenierung

Fragestellung

Wie können Jugendliche in ihrem Stadtteil an der künstlerischen Gestaltung von Außenräumen beteiligt werden?

Prozess

Zur Gestaltung vorgegeben waren die Stromkästen entlang der Fußwege an der Mittelachse – und unweigerlich stellte sich die Frage nach ihrem verborgenen Innenleben. In maßstabsgetreuen Settings erfanden die Schüler*innen des Kulturprofils Geschichten zu den Kastenbewohner*innen und zur Ausstattung im Inneren jedes einzelnen der sechs Kästen. Großformatig ausgedruckt auf wetterfesten Folien wurden die Bilder dann passgenau auf die grauen Boxen appliziert.

Ergebnis

In einem feierlichen Akt eröffneten Schüler*innen, Lehrer*innen, Anwohner*innen, Gäste und Kooperationspartner*innen gemeinsam die permanente Stromkasten-Galerie mit Rosen, Luftballons und Erfrischungsstäbchen. Die Ausstellung der Modellkästen folgte am Tag der offenen Tür in der Schule. Anschließend wurden die Schüler*innen mit der Fotokünstlerin Kristine Thiemann mit ihrer Fotodokumentation in das Haus der Allianz am Kapstadtring eingeladen. Das Stromkasten-Projekt von Kristine Thiemann wurde inzwischen mit ProQuartier in weiteren Stadtteilen fortgesetzt.

Ein Artikel zum Projekt erschien im örtlichen Wochenblatt.

DAS PROJEKT AUF EINEN BLICK

Das Innenleben der Stromkästen

Eine Outdoor-Galerie entlang der Mittelachse Steilshoop

STS Am See; 2017
FÜR MEHR INFORMATIONEN BITTE MIT DER MAUS ÜBER DIE ÜBERSCHRIFTEN DER JEWEILIGEN GRAFIK FAHREN

SCHÜLER_INNEN22

LEHRER_INNEN2

EXTERNE1

DAUERlangfristig im Regelunterricht

ÖFFENTLICHE Wahrnehmunghamburgweit

KOSTENbis 10.000 EUR

BETEILIGTE JAHRGÄNGE

0
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13

Künstler*Innen
Kristine Thiemann

Projektlehrer*innen
Sabine Lübbke
Susanne Olbrich

Unterstützer und Förderpartner
Projekt von ProQuartier/Mitte Steilshoop
in Zusammenarbeit mit der Schule am See,
dem Programm Kulturagenten für kreative Schulen und
Allianz für die Jugend e.V.

Kulturagent*in
Kathrin Langenohl

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen