Diversität & Inklusion

La Paix

Ein französisches Musikvideo

STS Süderelbe, 2018
außerschulisch
fächerübergreifend
Rappen
Texten
Komponieren
Musikvideo
Speedsongwriting
Tonstudio

Fragestellung

Mit dem Thema "Gegenwelten – repenser le monde" begibt sich ein Französischkurs fachübergreifend auf die Spurensuche, um eine Vision von Gemeinschaft/Frieden zu komponieren und intonieren, die von Verantwortung füreinander, von Offenheit und Diversität geprägt ist. Ein Song/Chanson/RAP mit einem eingängigen Beat wird geboren!

Prozess

Die Schüler*innen schreiben ihren französischen Song/Chanson mit RAP Passagen selber. Über das kreative Schreiben und Speedsongwriting finden sie die Textbausteine. Begleitet werden sie von ihren Projektlehrerinnen in Musik und Französisch, unterstützt von der Musikerin Catharina Boutari.

Dann werden Instrumentierungen gewählt: Es gibt einen Schüler an den Drums, eine Klavierbegleitung und eine Akkordeonspielerin aus dem Ensemble.

Dann geht es gemeinsam zu den Aufnahmen ins Rekorder Tonstudio in Sankt Pauli.

In der Projektwoche geht die Gruppe im Karolinenviertel auf Locationscouting, performt und dreht gemeinsam mit Unterstützung von Filmemacher Jacob Hohf ein schillerndes Musikvideo! Die Schüler*innen suchen sich den passenden Glamour-Look vom Modelabel “Maison Suneve”.

Es wird ein eigenes Bandlogo entwickelt und eigenhändig in einer Siebdruckerei auf Shirts gedruckt.

Ergebnis

Ein wachsendes Selbstvertrauen während des Songwritings und der Studio- und Dreherfahrungen im Karoviertel, ein Song, der einem nicht wieder aus dem Kopf geht und ein brilliantes Musikvideo.

Beim Wettbewerb “Franco Musiques 2019” des Cornelsen Verlages ist der musikalische Beitrag mit seinem Video unter mehr als sechzig Bewerbungen als einer der drei Besten 2019 nominiert worden. Im Juni folgt die Preisverleihung. Stay tuned.

DAS PROJEKT AUF EINEN BLICK

La Paix

Ein französisches Musikvideo

STS Süderelbe; 2018
FÜR MEHR INFORMATIONEN BITTE MIT DER MAUS ÜBER DIE ÜBERSCHRIFTEN DER JEWEILIGEN GRAFIK FAHREN

SCHÜLER_INNEN15

LEHRER_INNEN2

EXTERNE4

DAUERlangfristig regelmäßig im Unterricht - Projektwoche

ÖFFENTLICHE Wahrnehmungüber Hamburg hinaus

KOSTEN2.960,- EUR

BETEILIGTE JAHRGÄNGE

0
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13

Künstler*Innen
Catharina Boutari
Jan Rubach
Jacob Hohf
Henning Riez

KOOPERATIONSPARTNER
Rekorder Tonstudio

Projektlehrer*innen
Martina Schöbel
Bettina Schuldt

Ausstattung und Unterstützer
Maison Suneve
M113

Kulturagentin
Katrin Ostmann

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen