Innovation & Effekt

Die neue Show

Revolutionäres Schüler*innen*Fernsehen

STS Alter Teichweg, 2020
Schulgemeinschaft stärken
Medienkompetenz
Empowerment

Fragestellung

Wie haben Schüler*innen die Corona-Krise empfunden – und wie erleben sie jetzt die langsame stufenweise Schulöffnung? Und was sind die medialen Vorbilder und Formate unserer Schülerinnen und Schüler?

Prozess

Die Nachfolge-Sendung der DULSBERG LATE NIGHT Show möchte alles anders machen als sein berühmter Vorgänger. Das ganz auf die Person des Schulleiters zugeschnittene Vorgängerformat war tief in der bundesdeutschen Fernsehtradition verankert. In DIE NEUE SHOW wollen wir einmal im Monat die ganze Vielfalt und Vielfältigkeit unserer Schüler*innen abbilden. Deswegen gestalten jede Folge immer 6 Schüler*innen aus anderen Jahrgängen und Altersstufen ganz nach ihren Vorlieben, Themen, Interessen und medialen Vorbildern. Sie werden dabei von wechselnden Profis unterstützt.

Ergebnis

DIE NEUE SHOW ist ein Experiment mit ungewissem Ausgang. Wir freuen uns auf viele kommende Sendungen, die so interessant, bunt, nachdenklich, witzig und spannend sind wie die 1.600 Schüler*innen am Alten Teichweg.

DAS PROJEKT AUF EINEN BLICK

Die neue Show

Revolutionäres Schüler*innen*Fernsehen

STS Alter Teichweg; 2020
FÜR MEHR INFORMATIONEN BITTE MIT DER MAUS ÜBER DIE ÜBERSCHRIFTEN DER JEWEILIGEN GRAFIK FAHREN

SCHÜLER_INNEN6 pro Show

LEHRER_INNENohne Beteiligung von Lehrer*innen

EXTERNE1 bis 2

DAUERregelmäßige Projektwochen

ÖFFENTLICHE Wahrnehmunghamburgweit

KOSTEN2.500 EUR pro Show

BETEILIGTE JAHRGÄNGE

0
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13

Künstler*Innen
Jacob Hohf
Judith Zastrow

Kulturagent
Matthias Vogel

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen