Innovation & Effekt

Ortswechsel

Eine Dokumentation in Bildern und Tönen zur Eröffnung des neu erbauten „Campus Steilshoop"

STS Am See, 2019
Partizipation
im Stadtteil
Wahrnehmung
Erkundungen
Schulgemeinschaft stärken
Städtebauliche Veränderungsprozesse
Medien
Dokumentation

Fragestellung

Wie wird der Neubau des Campus Steilshoop mit der Zusammenführung verschiedener Stadtteilinstitutionen von Beteiligten und Anwohner*innen wahrgenommen?

Prozess

Im August 2019 wurde der neu erbaute Campus Steilshoop, ein Schul- und Quartierszentrum, von der Schule Am See und den Stadtteilinstitutionen bezogen. Fachkundig unterstützt von einem Team von Künstler*innen (Film/Foto/Illustration) dokumentieren die Schüler*innen des Kulturprofils/Jg 9, 10 der Schule Am See den Umzug und befragen Nutzer*innen (Haus der Jugend, AGDAZ, Schule), Anwohner*innen im umliegenden Stadtteil und Schulbau Hamburg zu dem Neubau und der neuen Ausrichtung des Stadtteils, der sich jetzt durch eine Sichtachse mit dem Bramfelder See verbindet.

Ergebnis

Die Dokumentation (Film/Foto(Illustration) soll zur offiziellen Einweihung am 27. November und am Tag der offenen Tür am 29. November gezeigt werden.

DAS PROJEKT AUF EINEN BLICK

Ortswechsel

Eine Dokumentation in Bildern und Tönen zur Eröffnung des neu erbauten „Campus Steilshoop"

STS Am See; 2019
FÜR MEHR INFORMATIONEN BITTE MIT DER MAUS ÜBER DIE ÜBERSCHRIFTEN DER JEWEILIGEN GRAFIK FAHREN

SCHÜLER_INNEN25

LEHRER_INNEN2

EXTERNE3

DAUEREinzelne Projekttage sowie bis 6 Wochen im Unterricht

ÖFFENTLICHE Wahrnehmungschulintern, im Stadtteil, hamburgweit

KOSTEN5.149 EUR

BETEILIGTE JAHRGÄNGE

0
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13

Künstler*Innen
Arne Bunk
Tanja Bächlein
Rita Liuzink

PROJEKTLEHRER*INNEN
Jacqueline Kähler
Susanne Olbrich

UNTERSTÜTZER UND FÖRDERER
Bezirksamt Wandsbek

KULTURAGENTIN
Kathrin Langenohl

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen