Innovation & Effekt

Rock das Dock

Musik an der STS Mitte

STS HH Mitte, 2020
Schulgemeinschaft stärken
Standortübergreifend
Musik
Konzert

Fragestellung

Ist es möglich zwei relativ weit auseinander liegende Standorte zu einem zu machen? Und wenn ja, wie? Unsere Antwort ist: Mit Musik!

Prozess

Nachdem der Musikunterricht im ersten Halbjahr regelhaft stattgefunden hat und sich die Kurse kennen, gibt es Anfang des zweiten Halbjahres pro Standort eine Musikfahrt.
Dort proben die einzelnen Kurse intensiv für ihr Musikfahrt-Konzert und spielen am Ende ein gemeinsames Lied.

Danach bekommen die Kurse, die Bedarf haben, noch Coaches zur Seite gestellt, die ebenfalls mit den Jugendlichen arbeiten. Ob an den Vocals oder der Performance ist von den Jugendlichen selbst abhängig.

Ergebnis

Am Ende des Schuljahres spielen die Jugendlichen ihr Abschlusskonzert in einem der Hamburger Szeneclubs. Dort bekommen sie einen ersten Eindruck davon, wie es ist, als Musiker*in auf einer "echten" Bühne zu stehen und sich feiern zu lassen.

DAS PROJEKT AUF EINEN BLICK

Rock das Dock

Musik an der STS Mitte

STS HH Mitte; 2020
FÜR MEHR INFORMATIONEN BITTE MIT DER MAUS ÜBER DIE ÜBERSCHRIFTEN DER JEWEILIGEN GRAFIK FAHREN

SCHÜLER_INNEN120

LEHRER_INNEN5

EXTERNE3

DAUERlangfristig im Regelunterricht

ÖFFENTLICHE Wahrnehmunghamburgweit

KOSTEN6.700 EUR

BETEILIGTE JAHRGÄNGE

0
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13

Künstler*Innen
Joshua Hedrich Fernandez
Jeffrey-Gottfred Owusuansah
Mable Preach

KOOPERATIONSPARTNER
Trockendock
Fundbureau

Projektlehrer*innen
Jul Kula
Fabian Kula
Friederike Murzin
Thomas Sur
Almut Wittram
Matias Fernández

Kulturagentin
Alescha Abendroth

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen