Beruf & Perspektive

Imagekampagne Jenfeld

Jahresprojekt mit und für den Stadtteil

Max Schmeling STS, 2016

Fragestellung

Wie können Schule und Stadtteil miteinander kooperieren und sich dabei gegenseitig stützen?

Prozess

Die Schüler*innen haben vom EKZ-Jenfeld den Auftrag bekommen ein Logo für den Stadtteil zu entwerfen. Dazu haben sie Unterstützung von einer Markenstrategin und einer Werbeagentur bekommen. Die entstandenen Logos wurden im EKZ ausgestellt; Bewohner*innen und eine Jury wählten die Top 3 aus. Das Gewinnerlogo wurde auf Jute-Beutel gedruckt, die im Einkaufszentrum verkauft werden.

Ergebnis

Das Ergebnis ging über die Gestaltung von Taschen weit hinaus, denn einige Initiativen im Stadtteil haben Interesse an den Logos gezeigt. Sie haben die Top 3 Logos gekauft und verwenden diese nun. Das Geld ging in die Schüler*innen-Kassen für Klassenfahrten.

DAS PROJEKT AUF EINEN BLICK

Imagekampagne Jenfeld

Jahresprojekt mit und für den Stadtteil

Max Schmeling STS; 2016
FÜR MEHR INFORMATIONEN BITTE MIT DER MAUS ÜBER DIE ÜBERSCHRIFTEN DER JEWEILIGEN GRAFIK FAHREN

SCHÜLER_INNEN23

LEHRER_INNEN2

EXTERNE2

DAUERlangfristig im Unterricht

ÖFFENTLICHE Wahrnehmungim Stadtteil

KOSTEN7.300,- EUR

BETEILIGTE JAHRGÄNGE

0
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13

Künstler*Innen
Aydogan Gün
Jessica Louis

Projektlehrer*innen
Annika Eikers
Sarah Elham
Thekla Welp

Unterstützer und Förderpartner
Einkaufszentrum Jenfeld
Jenfeld Haus
SAGA GWG Stiftung Nachbarschaft

Kulturagentin
Alescha Abendroth

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen