Beruf & Perspektive

Aula 22399

Ein partizipatives Gestaltungsprojekt

STS Poppenbüttel, 2017
Partizipation
Berufsorientierung
Schulgestaltung
site-specific

Fragestellung

Welche Ansprüche haben die Schüler*innen an die Schuleingangshalle am Schulbergredder und welche Visionen für ihre Nutzung?

Prozess

Im Eingangsbereich der STS Poppenbüttel befindet sich die Theaterbühne. Zugleich dient der Raum als Pausenhalle und Aula. Im Zuge der geplanten Umgestaltung entwickelten Schüler*innen, die sich zuvor für das Projekt beworben hatten, Ideen und Entwürfe für die neue Nutzung. Mit Unterstützung des Architekten Yilmaz Kocarslan fertigten sie Modelle eines Schulraumes an, der künftig verstärkt auf die Bedürfnisse der Jugendlichen nach Raum für Austausch, Treffen, Lernen und Ruhe eingehen soll.

Ergebnis

Die Ideen der Schüler*innen wurden in maßstabsgetreuen Modellen in der Schule ausgestellt. Es entstanden sowohl eine Dokumentation (Broschüre) als auch ein Video zum Projekt. Der Umbau der Schulhalle, für den die Entwürfe der Schüler*innen berücksichtig werden, ist für 2019 geplant.

DAS PROJEKT AUF EINEN BLICK

Aula 22399

Ein partizipatives Gestaltungsprojekt

STS Poppenbüttel; 2017
FÜR MEHR INFORMATIONEN BITTE MIT DER MAUS ÜBER DIE ÜBERSCHRIFTEN DER JEWEILIGEN GRAFIK FAHREN

SCHÜLER_INNEN15

LEHRER_INNEN3

EXTERNE1

DAUERProjektwoche

ÖFFENTLICHE Wahrnehmunghamburgweit

KOSTEN3.220 EUR

BETEILIGTE JAHRGÄNGE

0
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13

Künstler*Innen
Yilmaz Koçarslan

Veröffentlichung
BSB NEWSLETTER (DEZEMBER 2017)

KULTURAGENTIN
KATHRIN LANGENOHL

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen