Schule & Struktur

Trick 17

19 kurze Filme in 1 Woche

Grundschule Winterhude, 2012
Früh-Übt-Sich
Lehrerfortbildung
interdisziplinär
Trickfilm
Storytelling

Fragestellung

Wie können möglichst viele Kinder von der besonderen Expertise eines externen Künstlers profitieren, wenn die zeitlichen und finanziellen Ressourcen begrenzt sind?

Prozess

In einem ausführlichen Workshop wurde die Projektwoche TRICK 17 von vier Lehrer*innen gemeinsam mit dem Filmemacher Sören Wendt konzeptioniert. Das Trickfilmstudio wurde dann maßgeblich von den Lehrer*innen geleitet, der Filmemacher war während der ganzen Projektzeit als Supervisor für technische und inhaltliche Fragen anwesend.

Ergebnis

In nur einer Woche entstanden parallel 19 kurze Filme in verschiedenen Animationstechniken. Mehrere Filme wurden zu Kurzfilmfestivals eingeladen, der Film „Der Museumsdrache“ wurde nominiert für den Deutschen Nachwuchsfilmpreis 2013.

DAS PROJEKT AUF EINEN BLICK

Trick 17

19 kurze Filme in 1 Woche

Grundschule Winterhude; 2012
FÜR MEHR INFORMATIONEN BITTE MIT DER MAUS ÜBER DIE ÜBERSCHRIFTEN DER JEWEILIGEN GRAFIK FAHREN

SCHÜLER_INNEN52

LEHRER_INNEN4

EXTERNE1

DAUERProjektwoche

ÖFFENTLICHE Wahrnehmungüber Hamburg hinaus

KOSTEN1.250,- EUR

BETEILIGTE JAHRGÄNGE

0
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13

Künstler*Innen
Sören Wendt

Projektlehrer*innen
Malte Cunis
Nina Stürzekarn
Uta Sielmann-Knoche
                        
Kulturagent
Matthias Vogel

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen